INFEKTIONSSTATISTIK BEIM AMBULANTEN OPERIEREN (AMBU-KISS)

AMBU-KISS: Surveillance-Protokoll über postoperative Wundinfektionen in Einrichtungen für das ambulante Operieren

Unter Surveillance versteht man die Erfassung von infektionsrelevanten Daten, ihre Analyse und die Rückmeldung der Ergebnisse an die Operateure. Die eigenen Infektionsraten können mit denen anderer Abteilungen verglichen werden. Es konnte in Studien nachgewiesen werden, dass dadurch eine Verringerung von Wundinfektionen zu erreichen ist.
Derzeit werden die Infektionsraten bei folgenden Operationen erhoben:

Die bei uns erhobenen Daten können Sie hier einsehen:

Menü
Einfach Termin buchen über Termin buchen