Krampfaderentfernung

Krampfadern (Varikosis, Varizen) sind erweiterte, verlängerte und geschlungene Venen. Prinzipiell können sich alle Venen zu Krampfadern entwickeln, am häufigsten sind jedoch die oberflächlichen Venen der Beine betroffen.

Die Hauptaufgabe des Venensystems ist, das Blut gegen die Schwerkraft zum Herzen zu transportieren. Dabei spielt neben der Pumpleistung des Herzens auch die Wadenmuskulatur eine große Rolle. Bei Bewegung wird das Blut in Richtung Herz gepresst.

In den Venen befinden sich Venenklappen, die wie Ventile arbeiten und den Rückfluss des Blutes verhindern. Staut sich das Blut in den Beinen (z.B. aufgrund von Bewegungsmangel), kommt es zu einer Überdehnung und Ausbuchtung der Venen. Die Venenwand wird umgebaut und es bilden sich Krampfadern. Außerdem schließen die Venenklappen nicht mehr ausreichend, was den Blutstau weiter verschlimmert.

Menü
Einfach Termin buchen über Termin buchen